(Halb-) Finalkämpfe der NRW-Meisterschaften der U19 Jugend

An diesem Wochenende fanden in der Mönchengladbacher Sporthalle „Am Ringerberg11“ die (Halb-) Finalkämpfe der NRW-Meisterschaften der U19 Jugend statt. Für die Faustkämpfer Mönchengladbach 1925 e. V. standen Artur Gerzen (amtierender NRW-Vizemeister) und Yunus Seyirt (Deutscher Meister 2005) im Ring.
Yunus   Am Samstag, d. 24. März 2012 absolvierte Artur Gerzen in der Klasse 75kg den neunte Kampf gegen den Münsteraner Wagner. Beide lieferten sich spannende drei Runden, in denen sie immer wieder Punktgleichstand erzielten. Die Zuschauer tobten, jubelten und unterstützen den Faustkämpfer lautstark. Mit einem Punkt Vorsprung unterlag er schließlich seinem Gegner. Eine sehr starke Leistung von Gerzen.
Yunus  

Den Schlusskampf im Halbfinale absolvierte Yunus Seyirt in der Klasse 69kg. Er hatte den Kölner Schöllhammer zum Gegner. Ein atemberaubender Kampf, der die Zuschauer von den Stühlen riß, die Halle bebte und tobte. Auch diese beiden Jugendboxer lieferten sich erstklass-
iges Boxen, was immer wieder zum Remis am Ende der Runden führte. Seyirt gewann schließlich verdient diesen Fight und boxte sich somit ins Finale der NRW-Meister-
schaften. Am Sonntag den 25.3., trat Seyirt im Finalkampf gegen den amtierenden Deutschen Meister Abass Baraou an. Boxen der Spitzenklasse war zu sehen, beide Boxer schenkten sich nichts. Für die Zuschauer schien das Ergebnis eindeutig, denn sie feierten Seyirt noch vor Bekanntgabe des Ergebnisses NRW-Meister. Das Kampf-gericht entschied Seyirt zum NWR-Vizemeister 2012.


Bilder dazu auf der Facebook Seite der Faustkämpfer Mönchengladbach




Stadt Mönchengladbach ehrt Powerfrau

Yunus   Von der Stadt Mönchengladbach wurden die Ehrungen der Sportler und Sportlerinnen des Jahres 2011 vorgenommen. Von den Faustkämpfer Mönchengladbach 1925 e. V. wurde gestern, 20. März 2012, Lisa Kempin erneut als erfolgreiche Sportlerin der Stadt Mönchengladbach geehrt. Kempin erhielt im Jahr 2012 den Preis für das Erreichen der Drittplatzierung der Deutschen Meisterschaften der Frauen im Boxsport. Diese Ehrung erhielt die junge Boxerin zum zweiten Mal. Bereits im Jahr 2009 gewann Kempin ebenfalls im Federgewicht (54kg) diesen Wettbewerb und wurde Deutsche Meisterin. Der Verein Faustkämpfer Mönchengladbach 1925 e. V. gratuliert seinem Mitglied zu dieser Ehrung.






Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im U19-Boxen

Zwei Mönchengladbacher U19-Boxer steigen Ende März in den Ring, um sich für die Deutschen-Meisterschaften zu qualifizieren.
Yunus   Am Samstag, den 24.3. (ab 16 Uhr), und Sonntag, den 25. 3. (ab 11 Uhr), kämpfen zwei Boxer der Faustkämpfer-Mönchengladbach 1925 e. V. um die Qualifikation zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften 2012. In der Mönchengladbacher Sporthalle „Am Ringerberg11“ tritt zum einen der Deutsche Meister aus 2009 (Drittplatzierungen in 2010 und 2011) an: Yunus Seyirt (69 kg) im Welter-Gewicht.
Yunus   Zum anderen wird für die Faustkämpfer Mönchengladbach 1925 e. V. der Vize-NRW-Meister aus 2011 im Ring stehen, um sich für die Deutschen Meisterschaften 2012 zu qualifizieren: Artur Gerzen (75kg) im Mittel-Gewicht. In der Sporthalle „Am Ringerberg 11“ haben sich 40 Boxer angemeldet, so dass mit 14 Finalkämpfen bei diesen Westdeutschen Meisterschaften zu rechnen ist. Boxen der Spitzenklassen wird zu sehen sein, wenn die zukünftigen Deutschen Meister 2012 in den Ring steigen, die Olympiasieger von Übermorgen.







Bericht der Niederrheinmeisterschaft - Samstag 25. Februar


>> Fotoreihe auf Facebook von Andre Keubler <<
Yunus   Sehr guter und fairer Boxsport wurde bei den Niederrhein-Meisterschaften der Jugendklassen im Mönchengladbach geboten. An zwei Tagen wurden die besten Jugendboxer in 14 Kämpfe pro Veranstaltungstag ermittelt. Vor reißendem Publikum konnten sich drei Faustkämpfer aus Mönchengladbach für die NRW-Meisterschaften qualifizieren.

Als Erster siegte Niclas Schließas (rechts im Bild) kampflos, da sein Gegner Marcel Hadjali vor Kampfbeginn 2 kg zu viel auf die Waage brachte. Schließas zeigte dem Publikum daher mit seinem Trainingspartner Oliver Ginkel einen Sparringskampf.
Yunus   Als Zweiter zeigte Artur Gerzen, dass mit ihm bei den NRW-Meisterschaften zu rechnen sein wird, er machte wiederholt einen sehr guten Kampf. Der Hildener Ilja Nikitin konnte nicht ausreichend punkten, um den Mönchengladbacher zu stoppen. Mit linken und rechten Geraden zum Kopf und Körper punktete sich Gerzen grandios zum Sieg. (Gerzen auf dem Bild rechts)
  Der Dritte Faustkämpfer, der sich für die NRW-Meisterschaften qualifizierte, zeigte außerdem den besten Kampf am zweiten Veranstaltungstag. Die Begegnung lautete Yunus Seyirt (MG) gegen Baraun Abass (Oberhausen). Beide Boxer sind sehr gut ausgebildet, konditionsstark und technisch exzellent. Vom Gongschlag an wurde gefightet, beide schenkten sich nichts. Beide sind Deutsche Meister aus den Vorjahren, hatten einen Ruf zu verlieren und kämpften kompromisslos. Der Mönchengladbacher, von einer Erkältung noch nicht richtig erholt, ließ Mitte der 2. Runde kräftemäßig ein wenig nach, was sofort vom Oberhausener ausgenutzt wurde und das Tempo erhöhte. Schließlich gelang ihm mit zwei Punkten Vorsprung die NABV-Meisterschaft. Yunus Seyirt wird als Zweitplazierter an den NRW-Meisterschaften teilnehmen Diese NRW-Meisterschaften der Jugend (U19) werden am 24./25. März 12 in Mönchengladbach stattfinden.






In Mönchengladbach findet die Endrunde, der Jugendklassen, zur Niederrheinmeister-schaft Statt.

Aus den Reihen der Faustkämpfer Mönchengladbach hat sich Niclas Schließas in Der 60 kg Klassse qualifiziert er muß gegen den starken Eugen Hadjali antreten. Yunus Seyirt (MG) wird es schwer haben mit dem Intern.-Dt.-Meister Baraou Abass aus Oberhausen, er muß ihm besiegen um an den NRW-Meisterschaften teilnehmen zu können. Auch Artur Gerzen wird zu Sehen sein, sein Gegner in 75 kg-Klasse ist der Hildener Ilja Nikitin.






Erfolgreiche Meisterschaftsteilnahme Mönchengladbacher Jugendboxer
Faustkämpfer 2011.06




Leistungs-Boxen in Mönchengladbach - Nachbericht 10. Dezember 2011


Am 10. Dezember 2011 ab 16.00 Uhr fanden in der Sporthalle "Am Ringerberg 11" in MG-Waldhausen die Finalkämpfe der Bezirksmeisterschaft Rhein-Ruhr-Wupper statt.

Der MG Faustkämpfer e. V. richtet dieses Jahr in der Jugend- und Seniorenklassen, von Leicht bis Schwergewicht, das Finale der Bezirksmeisterschaft aus. Die ermittelten Meister sind für die Niederrhein Meisterschaften qualifiziert. Fünf Mönchengladbacher Faustkämpfer stiegen am Samstag in den Ring. Für die Mädchen trat Corinna Hilgner (58 kg) gegen an Anica Heiber an. Diese gewann den Kampf gegen die ausdauernde und starke Mönchengladbacherin dennoch. Für die Jungen sollte Yunus Seyirt (69 kg) in den Ring steigen, dessen Gegner, der deutsche Meister Vincenzo Gualtieri aus Wuppertal, den Kampf wegen einer Handverletzung kurzfristig absagte. Wladimir Frühsorger (57 kg), Teilnehmer des Sportinternates Köln, zeigte klasse Leistung und lieferte sich einen spannenden Kampf. Den Titel erkämpfte sich jedoch der Velberter Maurice Karner knapp nach Punkten. Den Titel „Bezirksmeister“ holten Artur Gerzen (75 kg) und Dominik Vial (100 kg) für die Faustkämpfer nach Mönchengladbach. Gerzen zeigte in seinem 35. Kampf gegen Oktay Gündoglu (W), was intensives Training ausmacht. Konditionell und technisch auf exzellenter Höhe boxte er den Wuppertaler aus, traf immer wieder mit der Führhand, setzte Kopf- und Körpertreffer, war schnell auf den Beinen und siegte hoch verdient nach Punkten. Im Jug.-Superschw.-Gewicht machte Vial mit dem Monheimer Dennis Ridders kurzen Prozess. Vom ersten Gongschlag an setzte er den, um einen Kopf kleineren Mohnheimer, unter Druck, hielt ihm mit linken und rechten Geraden auf Distanz, sodass der Monheimer angezählt wurde. Nach einem harten Treffer in der zweiten Runde gab der Monheimer der Kampf auf. Insgesamt kamen aus dem Bezirk Düsseldorf kamen 36 Boxer aus zehn Boxsportvereinen nach Mönchengladbach, um die Meister in den Jugend und Seniorenklassen von Leicht- bis Schwergewicht auszuboxen. 250 Zuschauer sahen spannende Kämpfe. Im Febr. 2012 finden die Niederrhein-Meisterschaften in Duisburg statt.






Leistungs-Boxen in Mönchengladbach


Diesen Samstag, 10. Dezember 2011 ab 16.00 Uhr, finden "Am Ringerberg 11", in der Sporthalle in MG-Waldhausen, die Finalkämpfe der Bezirksmeisterschaft Rhein-Ruhr-Wupper statt.

Der MG Faustkämpfer e. V. richtet dieses Jahr in der Jugend- und Seniorenklassen, von Leicht bis Schwergewicht, das Finale der Bezirksmeisterschaft aus. Die ermittelten Meister sind dann für die Niederrhein Meisterschaften qualifiziert. Fünf Mönchengladbacher Faustkämpfer steigen am Samstag in Ring. Für die Mädchen tritt Corinna Hilgner (58 kg) an, für die Jungen Yunus Seyirt (69 kg). Er hat mit dem GegnerVincenzo Gualtieri (Wuppertal), den amtierenden deutschen Meister, die schwierigste Aufgabe zu bewältigen. Für die Faustkämpfer treten außerdem Artur Gerzen (75 kg), Wladimir Frühsorger (57 kg) und Dominik Vial (100 kg) an, die ebenfalls gegen starke Gegner anzutreten haben. Die Klitschkos von morgen werden hier ermittelt. Die Attraktivität dieses Boxevents wird durch die Teilnehmenden der Vereine aus Essen, Remscheid, Hilden, Velbert und Düsseldorf abgerundet. Insgesamt 20 spannende Kämpfe sind gemeldet, die durch Ihre Teilnahme unterstützt werden wollen. Musikalische und kulinarische Angebote stehen bereit. Verfolgen Sie auch die Ergebnisse im Internet auch auf Facebook Faustkämpfer Mönchengladbach e. V.

Mit sportlichen Grüssen

Karl-Heinz Hahn





Erfolgreiche Meisterschaftsteilnahme Mönchengladbacher Jugendboxer
Faustkämpfer 2011.06

3. Plätze und somit Bronzemedaillie für Oliver Ginkel und Yunus Seyirt bei den deutschen Meisterschaften 2011

Drei Jugendboxer aus Mönchengladbach nahmen an den Dt.- Meisterschaften teil. In Straubing (Bayern) fanden die Jugendmeisterschaften (U 19) statt. Yunus Seyirt (64 kg) und Dominik Vial (91 + kg) hatten sich auf Westdeutscher Ebene qualifiziert. Für Dominik war es die erste Teilnahme an Dt.-Meisterschaften, für Yunus die dritte. Der Nationalstaffel-boxer hat bisher mit zweit und dritt Platzzierungen sowie einem Titel sehr erfolgreich an Meisterschaften teilgenommen. Dominik hatte im Vorrundenkampf Pech, er musste gleich mit dem Favoriten und späteren Dt.-Meister Kevin Kadiri aus Hamburg den Ring. Der Mönchenglad-bacher macht einen guten Kampf, konnte aber die Punktniederlage nicht verhindern. Yunus zeigte gleich das er zu Meister-schaftsanwärtern gehört. Die Vorrunde überstand er klar mit 10:04 Punkten über Michael Wagner vom Boxteam Lahn. Doch dann kam mit dem Berliner Roman Groth, ein harter Brocken. Groth, der seit Jahren im Berliner Leistungszentrum trainiert und National sowie Internationale Erfahrung mitbringt, war klaren Favorit. Der Mönchengladbacher ließ sich nicht aus der Ruhe bringen, punktete aus einen geschlossenen Deckung, ein Leistungs-unterschied war nicht zu erkennen. Beide Boxer agierten vorsichtig, am Schluss siegte der Berliner knapp nach Punkten. In Lindow (Brandenburg) fanden die Kadettenmeisterschaften (U 15) statt. Hier war Oliver Ginkel (54 kg) mit von der Partie und zeigte allen, dass in Mönchengladbach guter Boxsport gelernt wird. In der Vorrunde besiegte er Alex Kaiser aus Hessen klar nach Punkten. In der nächsten Runde kam der Berliner Gurgen Chatschalujan. Oliver boxt gerne einen offenen Stiel, er ist schell und hat ein gutes Auge aber gegen diesen starken Berliner musste er aufpassen. Chatschalujan suchte den Infight, schlug eine starke rechte aber Oliver war schnell verlor aber nach Punkten. Für unsere jungen Boxer waren diese Meister- schaften eine gute Erfahrung und Ansporn zugleich um uns in Zukunft weiter siegreiche Kämpfe zu zeigen.





Deutsche Frauenmeisterschaften 2011 in Straubing
Faustkämpfer 2011.06

3. Platz (Bronze) für Lisa Kempin

Drei Frauen aus Mönchengladbach nahmen an den Dt.-Boxmeisterschaften in Bayern teil. 170 Boxerinnen waren am Start, der Sport war gut, das Frauenboxen macht gute Fortschritte. Lisa Kempin geht immer gut vorbereitet in den Kampf, sie ist Willenstark und ließ in der Vorrunde gegen Annemarie Stark (NS) nichts anbrennen. Lisa punktete Runde um Runde, am Schluss hieß es 25 zu 5 für die MG. Im Halbfinale stand ihr dann die U19 Weltmeisterin Omella Wahner aus Bayern gegenüber, Lisa konnte das nicht beeindrucken, 1. Rd. Kampfbetonter Fight, schnell und hochklassig, auch die nächste Rd. verlief so, Applaus von den zahlreichen Zuschauern. In der 3. Rd. wurde Wahner immer stärker, schlug Kopf/Körperhaken aber Lisa boxte mit, am Ende wurde es ein knapper Punktsieg für O. Wahner aus Bayern. Nadine Peters und Corinna Hilgner verloren ihre Vorrundenkämpfe, zeigten aber eine ansprechende Leistung. Diese Meisterschaften waren eine gute Erfahrung für unsere jungen Boxerinnen.





Ergebnisse vom 18. Juni.11
Faustkämpfer 2011.06

Sieg und Niederlage für unsere Boxer Juni

Die Jungen haben es den Männer diesmal vorgemacht wie man Kämpfe gewinnt, auch wenn es manchmal knapp war. Niclas Schließas (15 Jahre, 54 kg) zeigte eine starke Vorstellung gegen den Kölner Numan Ceviz der unaufhaltsam vom MG angegriffen wurde. Ceviz mischte zwar fleißig mit, konnte aber den Druck nicht stand halten und verlor nach Punkten. Auch Hassan Loven (14 Jahre, 56 kg) zeigte einen ansprechenden Leistung gegen Val Berisha aus Troisdorf. Die ersten beiden Runden gingen an Hassan der durch genaue Treffer zeigte das auch in Zukunft mit ihm zu rechnen ist. In der 3. Runde traf der Troisdorfer öfter, Loven ließ nach, hatte Konditionsprobleme, war dann froh als der Schlussgong kann. Knapper Punktsieg für den MG. Einen der besten Kämpfe wurde im Mittelgewicht der Männer aus- getragen. Hier standen sich David Kremers (MG) und Kemal Meziani (Garath) gegenüber. Die erste Runde war ein abtasten mit langen Geraden, Kopf.- und Körperhaken. Dann boxten beide Kämpfer auf Angriff und Meziani hatte immer eine Hand mehr im Ziel. Kremers versuchte dann in der 3. Runde das Ruder noch rum zu reißen, was ihm nicht mehr gelang und verlor nach Punkten. Enttäuscht waren wir von unserem Super Schwergewichtler Marco Knopp, er hatte in den Kölner Arian Maleklo einen Gegner den er besiegen konnte. Marco boxte vom 1. Gongschlag auf Angriff, traf auch mehrfach aber der Kölner bewegte sich schnell schlug ungenau zurück. Der Mönchengladbacher wog sich auf der Siegerstrasse ließ die Deckung fallen wurde hart getroffen und ausgezählt.





Bilder vom Einladungsturnier Samstag. 18. Juni

Bilder vom Kampf
Ein paar Bilder von Andre Keubler geschossen, gibt es auf Facebook zu sehen ->>hier<<-





Info - Video über den Verein Faustkämpfer Mönchengladbach 1925 e. V.



Dieser Film wurde gestiftet von:

 

Firma: kapmedia
Inhaber: Henning Kapelle
Strasse: Ulmenstr. 23
PLZ / Ort: 41239 Mönchengladbach
Telefon: 02166 / 97 06 34 4
Fax: 02166 / 97 06 34 0
Mobil: 0172 / 53 47 65 8
eMail: info@kapmedia.de
Internetseite: www.kapmedia.de


Lisa Kempin - Kampf in Polen (Krakau) gegen Patricia Nalepa im Dezember 2010

XXX Turniej o Złotą Rękawicę Wisły; Finał Kobiet kat. -57 kg. Luisa Kempin (ABC Homberg) - Patrycja Nalepa(Wisła Kraków) from KIKS.tv on Vimeo.



Fünf Niederrheinmeister vor heimischer Kulisse

Unsere Sieger
v. links n. rechts Trainer Dennis Jocobs, Oliver Ginkel, Daniel Schmeiner, Dominik Vial, Yunus Seyirt, Eirys Turuku

Die Jugendboxer der Faustkämpfer Mönchengladbach waren mit acht Boxer angetreten und holten fünfmal Gold und dreimal Silber. An zwei Tagen wurden die Meisterschaften in der Sporthalle am Ringerberg ausgetragen und 250 Zuschauer pro Veranstaltung sahen spannende Kämpfer. Den besten Kampf bestritt der Mönchengladbacher Yunus Seyirt und Kadam Ugur aus Lohberg in der Jugendklasse bis 66 kg. Beide in den Vorjahren schon mal deutsche Meister gewesen zeigten einen technisch und auch kämpferisch hervorragenden Kampf. Der MG hatte immer eine Hand mehr im Ziel, boxte aus einer geschlossenen Deckung und siegte klar nach Punkten. Das nächste Ziel sind die Westdeutschen Meisterschaften die am 20. März 11 in Hamm stattfinden.

 

Oliver Ginkel und Yunus Seyirt

Ergebnisse:
Niederrheinmeister
Junior   54 kg   Oliver Ginkel (MG)   über   Hasan Loven (MG)
Junior   66 kg   Eirys Turuku (MG)   über   Hysin Riza (Bottrop)
Jugend   66 kg   Yunus Seyirt (MG)   über   Kadam Ugur (Lohberg)
Jugend   91 kg   Daniel Schmeier (MG)   über   Akaya Taypp (Mülheim)
Jugend   über 91 kg   Dominik Vial (MG)   über   Serkan Bulut (Wesel)

Viezemeister
Junior   54 kg   Hasan Loven        
Junior   52 kg   Niclas Schließas        
Junior   57 kg   Wladimir Frühsorger        



Die Aktive Boxmannschaft der Faustkämpfer Mönchengladbach 2010
Die jungen WildenOben: (v. links n. rechts) Corinna Hilgner, Oliver Ginkel, Yunus Seyirt, Daniel Schmeier, Niclas Schließas, Artur Gerzen, Trainer Waldermar Altergott, Nadine Peters. Unten: Eirys Turuku, Wladimir Frühsorger, und Hasan Loven.


Schulprojekt Boxen


Yunus   Wer boxt Prügelt nicht

Ab September 2010 nehmen in einer Gruppe ca. 16 Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Projekt Boxen in der Sporthalle Am Ringerberg 11 teil. Geleitet wird diese AG vom lizenzierten Boxtrainer Karl-Heinz Hahn, der auch Vorsitzender des Mönchengladbacher Boxverein ist. In dem freiwilligen AG-Kurs am Nachmittag werden die Jugendlichen an den Boxsport herangeführt, die sport-lichen Inhalte sind auf das Alter zugeschnitten.
In diesem Projekt, welches in Zusammenarbeit mit dem Boxsportverein Faustkämpfer MG durchgeführt wird, geht es im Wesentlichen darum, dass die Jugendlichen durch Disziplin, Regeln und Respekt lernen sich durchzusetzen und ihre Ziele zu erreichen. Im sportmotorischen Bereich werden Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination trainiert. Das wöchentliche Training verbessert die Physis jedes Einzelnen und stärkt damit die Gesundheit und die Psyche.

Durch strikt festgelegte Regeln für die Teilnehmer wird die mögliche Gewaltbereitschaft eingedämmt und vor allem die Aggressionen abgebaut. Durch das Training in der Gruppe, das gemeinsame Miteinander, aber auch durch die Auseinandersetzung mit anderen wird das Sozialverhalten reflektiert und gestärkt.

Diese Erfahrungen aus dem körperlichen, psychischen und sozialen Bereich sollen vom Sport auf die alltägliche Lebenswelt der Jugendlichen übertragen werden, sodass der Boxport auch zur Gewaltprävention und sozialer Integration dient.

Neben dem vielseitigen sportlichen Training, in dem Anstrengung, Erschöpfung, Spaß und Begeisterung sich abwechseln, finden auch Theorieeinheiten statt.

Karl-Heinz Hahn
Boxtrainer


Nach der Pilotphase des Projekts soll ein nachhaltiges Angebot für alle interessierten Schülerinnen und Schüler fortgeführt werden. Schon bereits das erste Training hat gezeigt, mit welcher Begeisterung die Schüler die angebotenen Übungen aufnehmen, aber auch welche Mühe sie haben, sich an die geforderte Disziplin zu halten.



Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Yunus   Vorstand und Sportler der Faustkämpfer Mönchengladbach wünscht allen Freunden fröhliche Weihnachten, einen guten Rutsch und ein gesundes und erfolgreiches 2011.

Wir bedanken uns bei allen die mitgeholfen haben unseren Sportbetrieb Erfolgreich zu organisieren und durchzuführen. Einen besonderen dank gilt natürlich den Trainern Oleg Ginkel und Waldemar Altergott.


Der Vorstand



11. Dezember Bezirksmeisterschaft am Ringerberg

Die Bezirksmeisterschaften waren für unsere Boxer ein voller Erfolg. Vier Sportler Eingesetz und alle gingen als Sieger aus dem Ring. Niclas Schließas Kadetten bis 50 kg zeigte einen guten Kampf gegen Maurice Karner aus Velbert. Der Kampf war von hoher Intensität geprägt wobei der MG nur in Gefahr geriet wenn sein Gegner massiven Druck machte. Die hohe Anzahl der klaren Treffer sicherte Schließas den Punktsieg.

Das galt bei den Kadetten bis 52 kg auch für Oliver Ginkel, Sohn des Faustkämpfer- Coaches Oleg Ginkel. Der boxte wesentlich bedachter, war schnell auf den Beinen, hatte die Deckung weit unten, wusste sich durch seine Schnelligkeit aber dennoch zu schützen. Die sich bietenden Lücken gegen den Essener Julian Gwosdz nutzte er dabei so häufig, das es am Punktsieg keinen Zweifel geben konnte.

Artur Gerzen hatte es bei den Junioren bis 75 kg mit Phillip Förfers aus Düsseldorf zu tun. In der ersten Runde setzte er viele Treffer, von denen er so lange zehren konnte, dass ihn auch ein Punktabzug wegen Schlagens mit der Innenhand nicht vom Sieg abhalten konnte.

Den Schlusspunkt setzte der Junioren-Schwergewichtler Daniel Schmeiler, dem es in einem engen Kampf in der dritten Runde gelang, sein gegenüber Berat Halimesoglou aus Vebert sogar kurz ins Wanken zu bringen, was vielleicht am Ende den Ausschlag gab.




Yunus Seyirt

Yunus   Yunus war mit der deutschen Auswahlmannschaft in Dublin und nahm an einem Intern. Jugendturnier teil. Mit Sieg und Niederlage kam er nach hause und musste feststellen das International ein doch härterer Wind wehr.Mit guter Technik allein reicht es International nicht aus um zu bestehen, hier wird weitaus härter geboxt. Ab sofort werden die Trainingseinheiten erhöht und zusätzliche im Leistungszentrum Köln trainiert.

Am Sonntag, 12. Dez. 10 stand er schon wieder in Gronau im Ring. Sein Gegner Mustafa Klait aus Schwanewede, dritter der deutschen Meisterschaft 2010, kam hoch Motiviert nach Gronau. Nach einer ausgeglichenen 1. Runde nahm der MG das Heft in die Hand boxte gegen den rechtsausleger ansatzlos seine Rechte, Traf wiederholt mit der Führhand und war der offensivere Mann im Ring. Yunus war der verdiente Sieger und beide Kämpfer erhielten für den guten Kampf einen kräftigen Applaus.



Oliver Ginkel gewinnt - Bezirksmeisterschaft in der Sporthalle am Ringerberg





Arthur Gerzen gewinnt - Bezirksmeisterschaft in der Sporthalle am Ringerberg





Yunus Seyirt gewinnt Pokalturnier in Chemnitz
Yunus   Vom 17. bis 19.09.10 weilte der Mönchengladbacher in Chemnitz und nahm am intern.- Boxturnier teil. Kämpfer aus acht Nationen nahmen teil, darunter Russland, Tschechen, Polen und die Schweiz. Y. Seyirt der auch in der nationalen Auswahlmannschaft boxt besiegte in der Vorrunde den Chemnitzer Sandro nach Punkten. Im Halbfinale ließ er den Schweizer Stephan Negi keine Chance, boxte auf schnellen Beinen landete immer wieder Treffer und siegte nach Punkten. Im Finale stand ihm Jan Unalihanov aus Sachsen Anhalt gegenüber, ein erfahrener Boxer, d.h. Yunus musste aus einer guten Deckung die Übersicht behalten und mit schnelle Aktionen Treffer setzen. Die Rechnung ging auf, der Mönchengladbacher siegte nach Punkten und wurde Turniersieger in der Gewichtsklasse bis 63 kg.



Ergebnisse von Kampftag 18. Sept. 2010



Leider sind nicht alle Vereine die Kämpfer gemeldet haben angereist, daher konnten auch nur sechs Paarungen zusammengestellt werden. Der gebotene Sport war dennoch gut, denn alle Kämpfe gingen über die volle Distanz und fünf unseren Boxer wurden besetzt.

Dimitri Boldyrev
(nicht im Bild), 14 Jahre/54 kg, hatte mit T. Kaminski (M-Dümpten) einen Gegner den er schon mal besiegte, diesmal klappte es nicht, der Mönchengladbacher musste sich mit einen gerechten unentschieden zu frieden geben.

Artur Gerzen (Bild links) 16 Jahre, 75 kg, machte mit Boran Özer aus Hennef einen Einlagekampf ohne Wertung, Özer 10 kg schwerer, dennoch machten beide einen hervorragenden Kampf.

Eyris Turuku, (Bild Nr. 2 von links)16 Jahre, 63 kg, macht einen guten Kampf, boxte variabel traf am Körper und Kopf und sammelte Punkte. Aybay Korhan (Rheinkamp) ließ nichts ungenutzt um Treffer zu setzen war aber zu langsam und boxte zu ungenau. Sieger wurde Eyris Turuku nach Punkten.

Niclas Schließas, (Bild Nr. 3 von links) 14 Jahre, 52 kg, kann es besser, mit Georgiy Letvin (Rheinkamp)kam er nicht zurecht denn beide Boxer setzten auf Angriff, ein flüssiger Boxkampf kam nicht zustande, dennoch hatte Schließas immer eine Hand mehr im Ziel und siegte verdient nach Punkten.

Hasan Loven
, (Bild rechts unten) 14 Jahre, 52 kg, hatte Konditionsprobleme gegen Maik Scheck aus Rheinkamp. In der 1. und 2. Runde punktete Loven fleißig und rettete sich so über die Runden und wurde Punktsieger.



Ringkomando

Dankeschön an das Ringkomando.



Westdeutsche Boxmeisterschaften 2010

Platzierungen unserer Jugendboxer bei den Westdeutschen Boxmeisterschaften 2010

Duisburg 27./28. März 2010
Artur Gerzen Eirys Turuku Niklas Schmitz Yunus Seyirt
Artur Gerzen (75 kg)

Westdeutscher Vize-Meister 2010
Eirys Turuku (60 kg)

Intern. Westdeutscher Vize-Meister 2010
Niklas Schmitz (50 kg)

Westdeutscher Vize-Meister 2010
Yunus Seyirt (60 kg)

3. Platz Westdeutsche
Meisterschaft 2010



Mönchengladbach ehrt verdient Sportler

Ehrung Lisa Kempin und Ina Menzer

Bei der Ehrung verdienter Sportler unserer Stadt, die für den Jugendbereich in der Stadtsparkassen und für den Seniorenbereich im Haus der Erholung stattfand, warenauch Sportler unseres Vereins dabei. Auswahlkriterien bei den Jugendlichen waren Meistertitel ab Bezirksebene aufwärts und bei den Senioren mindestens dritter bei deutschen Meisterschaften aufwärts bis zur Weltmeisterschaft.

Die jungen Wilden

Geehrte Sportler:


Yunus Seyirt              Dt.-Vizemeister
Niklas Schmitz           NRW-Meister
Eyris Turuku              Intern. NRW-Meister
Wladimir Frühsorger   2. Platz NRW-Meistersch.

Ina Menzer                Weltmeisterin
Lisa Kempin              Deutsche Meisterin

Trainer: Waldemar Altergott, Oleg Ginkel



Düsseldorfer Stadtmeisterschaft 20./21.03.2010

Zwei Jugendboxer nahmen in Düsseldorf an der Stadtmeisterschaft teil. Unser Nachwuchskämpfer Hassan Loven zeigte in seinem 1. Kampf eine tolle Leistung. Hassan bestimmte den Kampf gegen boxte variabel punktete mit Kopf und Körpertreffern. Alle drei Runden gingen an dem Mönchengladbacher der auch nach Punkten siegte. Artur Gerzen musste an beiden Tagen in den Ring. Am Samstag ging er hoch motiviert in Ring und zeigte vom Gongschlag an wer Herr im Boxring ist. Sein Gegner Alex Miller aus Mülheim war nach mehreren harten Treffern überfordert und gab schon in der 1. Runde auf. Am Sonntag kam dann der Hückelhovener Ishan Ceyhan, dieser Kampf sollte nicht so schnell enden denn der Hückelhovener mischte fleißig mit. Artur Gerzen war viel zu langsam, stand zu weit vom Gegner weg um Punkte zu sammeln. Die erste Runde schien ausgeglichen zu sein, dann wurde Ceyhan stärker traf öfter mit der linken Geraden zog diesen Stiel bis ende der 3. Runde durch und wurde Punktsieger.


Niederrhein Endrunde 06.03.2010

Zahlreiche Vereine kamen nach Mönchengladbach um an den Niederrhein-meisterschaften teilzunehmen. Die Zuschauer sahen 11 Kämpfe und einen Einlagekampf. Von den Faustkämpfern kamen vier von sechs gemeldeten Boxer zum Einsatz. Unsere Jugendboxer zeigten gute Kämpfe wobei besonders Yunus Seyirt zu erwähnen ist. Unser Dt.- Vize- Meister aus dem Vorjahr hatte in den Bottroper Albert Sulimanokowski einen unbequemen Gegner. Der Bottroper setzte auf Angriffboxen aber Seyirt konterte geschickt, ließ seien Gegner des öfteren leer laufen und siegte nach Punkten. Weitere Ergebnisse: Artur Gerzen (MG) unterlag Dimitri Senatos (ABC Homberg) nach Punkten Niclas Schließas (MG) siegte durch Aufgabe 2. Rd. über Amgid Abou (BSU-W) Niklas Schmitz (MG) verlor knapp gegen Daniel Bien (Essen) nach Punkten Hassan Loven (MG) machte einen Einlagekampf gegen M. Tahiri (BSU-W)


Die jungen Wilden drängen nach oben
Die jungen WildenDie Niederrheinmeisterschaften der Jugendklassen finden ab 20. Febr. 2010 in Duisburg statt. Mit dabei ist auch unser Dt.-Vize-Meister 2009 Yunus Seyirt rechts im Bild. Weiter sind gemeldet Niclas Schließas, Wladimir Frühsorger, Eirys Turuku, Niklas Schmitz und Artur Gerzen (v. links n. rechts).


Die Faustkämpfer richteten ein Einladungs-Turnier für Jugend, Junioren und Seniorenboxer/innen aus.

Ergebnisse der Boxveranstaltung mit "Faustkämpfer" Beteiligung:
Kadetten:
42.0 Kg – Waldimir Früsorger, Faustkämpfer Mönchengladbach - PS über - Kevin Dieker, Wittener BC
44.0 Kg – Niclas Schließas, Faustkämpfer Mönchengladbach - PS über - Florian Hahn, ASV Wuppertal

Frauen:
60.0 Kg – Semra Yücel, Bay. Leverkusen - PS über - Corinna Hilgner , Faustkämpfer Mönchengladbach
ohne Wertung:
Junioren:
64.0 Kg – Ilia Nikitin, BR Hilden - gegen - Taras Laritzki, Faustkämpfer Mönchengladbach
70.0 Kg – Marc Schaffrinski, BR Düsseldorf - gegen - Arthur Gerzen, Faustkämpfer Mönchengladbach

Stolz auf Niclas Schließas sind:
Opa, Schwester, Papa und Mama.
Der Papa war auch Boxer bei den Faustkämpfern.
Alters-Klassen:
Schüler C - 6 bis 8 Jahre
Schüler B - 8 bis 10 Jahre
Schüler A - 10 bis 12 Jahre
Junioren - 12 bis 14 Jahre
Kadetten - 14 bis 16 Jahre
Jugend - 16 bis 18 Jahre
Männer - ab 19 Jahre
Frauen - ab 19 Jahre



Lisa Kempin boxt sich um deutschen Meistertitel
 

Siegerehrung im Bantam-Gewicht Trainer Oleg Ginkel u. Jochen Kempin

 


In Mönchengladbach wartete man schon auf die deutsche Meisterin und in der Sporthalle Am Ringerberg fanden sich viele Gratulanten ein. Extra aus Hamburg ist Ina Menzer angereist, um bei der Gratulation dabei zu sein, Ina wurde 2002 deutsche Meisterin im Federgewicht. Sie kommt gerne zurück zu ihrer alten Wirkungsstätte und ist bei uns immer gerne gesehen.


Sommerfest 2009

Bei schönem Wetter und gut gelaunten Sportlern, Trainern und Gästen wurde in den Aussenbereichen der Schule und in der Sporthalle gegrillt, geklönt und auch das eine oder andere Bierchen getrunken. Ganz besonders begrüßt wurden langjährigen Mitglieder und der ehemalige Trainer Harry Zimmermann. Verdiente Sportler und langjährige Mitglieder wurden mit Urkunden und Pokalen geehrt. Auch allen Freunden und Helfern die bei Heimveranstaltungen in der Organisation, beim Ringauf- u. Abbau und beim Service dabei sind wurde für ihre Arbeit gedankt.


Von Links nach Rechts:

Harry Zimmermann:
Erfolgreicher Boxer und langjähriger Boxtrainer in Mönchengladbach

Helmut Volk:
Erfolgreicher Boxer beim PSV - M'gladbach und Profiboxer

Peter Tieves:
Erfolgreicher Boxer beim PSV und bei den Faustkämpfern MG

Hagen Meuser:
Erfolgreicher Boxer beim PSV - M'gladbach und ehemaliger Vorsitzender der Faustkämpfer

Ehrung für langjährige Mitgliedschaft

Peter Tieves seit 1965
Karl-Heinz Hahn seit 1965
Jochen Kempin seit 1972
Jürgen Wolf seit 1976
Rolf Engels seit 1977
Alois Olland seit 1978
Peter Dederichs seit 1980
Kai Ebel seit 1981
Frank Grunske seit 1985
Peter Münster seit 1986


 


Ehrung verdienter Sportler

Lisa Kempin Deutsche Meisterin
Yunus Seyrit Dt.-Vize-Meister
Eyris Turuku Intern-NRW-Meister
Wladimir Frühsorger NRW-Meister
Niklas Schmitz NRW-Vize-Meister
Artur Gerzen Niclas Schließas
Taras Laritzki
Corinna Hilgner
Nadine Peters




Die neuesten Ereignisse bei Facebook:
Gladbacher Bank

Besucherzähler:        
Gladbacher Bank

Videos:
2010.12.11 - Oliver Ginkel
2010.12.11 - Artur Gerzen
2010.12 - Lisa Kempin in Polen (Krakau)
Boxen 2011.02.26 und 27

"Wer boxt prügelt nicht"
Das Schulprojekt Boxen wird an zwei Mönchengladbacher Schulen in Kooperation seit Juni 2010 mit den Faustkämpfern Mönchengladbach erprobt. Ach mit dem Jugendamt und der Gerichtshilfe stehen wir in Verbindung und geben Trainingskurse. Diese Verbin-dungen haben sich bewährt, die Teilnehmer nehmen das Angebot gerne an, sind motiviert und haben spaß am gemeinsamen Sport treiben, wobei hier nicht der Boxkampf im Vordergrund steht. weiter lesen...

Westdeutsche Boxmeisterschaften 2010
Platzierungen unserer Jugendboxer bei den Westdeutschen Boxmeisterschaften 2010 Duisburg 27./28. März 2010 weiter lesen...


Mönchengladbach ehrt verdient Sportler
Bei der Ehrung verdienter Sportler unserer Stadt, die für den Jugendbereich in der Stadtsparkassen und für den Seniorenbereich im Haus der Erholung stattfand, warenauch Sportler unseres Vereins dabei. weiter lesen...


Düsseldorfer Stadtmeisterschaft 20./21.03.2010
Zwei Jugendboxer nahmen in Düsseldorf an der Stadtmeisterschaft teil. Unser Nachwuchskämpfer Hassan Loven zeigte in seinem 1. Kampf eine tolle Leistung. Hassan bestimmte den Kampf gegen boxte variabel punktete mit Kopf und Körpertreffern. weiter lesen...

Niederrhein Endrunde 06.03.2010
Zahlreiche Vereine kamen nach Mönchengladbach um an den Niederrhein-meisterschaften teilzunehmen. Die Zuschauer sahen 11 Kämpfe und einen Einlagekampf. Von den Faustkämpfern kamen vier von sechs gemeldeten Boxer zum Einsatz. weiter lesen...

Die jungen Wilden drängen nach oben - Am 20. Febr. 2010 Niederrheinmeister-schaften der Jugendklassen
Die Niederrheinmeisterschaften der Jugendklassen finden ab 20. Febr. 2010 in Duisburg statt. Mit dabei ist auch unser Dt.-Vize-Meister 2009 Yunus Seyirt rechts im Bild. Weiter sind gemeldet Niclas Schließas, Wladimir Frühsorger, Eirys Turuku, Niklas Schmitz und Artur Gerzen weiter lesen...

Lisa Kempin boxt sich um deutschen Meistertitel
Nach vier Runden stand es 13 zu 9 für die Mönchengladbacherin und ihr großes Ziel war erreicht - Deutsche Meisterin im Federgewicht. weiter lesen...


Sommerfest 2009
Ganz besonders begrüßt wurden langjährigen Mitglieder und der ehemalige Trainer Harry Zimmermann. Verdiente Sportler und langjährige Mitglieder wurden mit Urkunden und Pokalen geeht. weiter lesen...


Lisa Kempin gewinnt gegen die amtierende Polnische Meisterin Carina Kopinska
Hier das Video vom Kampf in Polen: Video anschauen...
Nachrichten Archiv
In Bearbeitung . . .